Heidjers Happen: Kooperation mit Verein Naturschutzpark e. V. endet

Kooperation von Verein Naturschutzpark e. V. und Heidjers Happen endet – Heidjers Stadtwerke erarbeiten neues Bistrokonzept – vorerst eingeschränktes Angebot

Das Bistro im Heidjers Wohl wird ab November nicht mehr vom bisherigen Betreiber, dem Verein Naturschutzpark e. V., unterhalten. Die Heidjers Stadtwerke arbeiten nun an einem neuen Konzept, damit die Küche in dem stets gut besuchten Bistro nicht allzu lange kalt bleibt. „Wir bedanken uns beim Verein Naturschutzpark e. V. für die einjährige Kooperation. Das abwechslungsreiche und regionale Angebot kam bei unseren Badegästen immer gut an“, sagt Andreas Bartels, stellvertretender Badbetriebsleiter des Heidjers Wohl.

Bis das neue Bistrokonzept erarbeitet ist, wollen die Heidjers Stadtwerke mit einem eingeschränkten Angebot an Speisen und Getränken den größten Hunger der Gäste stillen. Der Mittagstisch entfällt ab dem 31. Oktober.

Zurück